Wanderhosen The North Face

Nachdem bereits die Wandersocken des Herstellers The North Face besonders gut abgeschnitten haben, nahmen wir auch das Sortiment an Wanderhosen unter die Lupe. Bis auf wenige Ausnahmen bestehen die Hosen aus Nylon. Teilweise wird auch Elastan beigemischt um den Hosen etwas mehr Dehnbarkeit zu verleihen. Die meisten Hosen bei den Männern besitzen einen UV-Schutz. Dieser lag in einem Bereich von Sonnenschutzfaktor 30 bis 50. Man findet außerdem Modelle für verschiedene Gebirgsregionen und Wanderregionen. So gibt es Hosen, die innen gefüttert sind und besonders gut Kälte abweisen. Die Hosen sind auf Grund des Synthetikstoffes auch besonders leicht. Einige der Modelle besitzen von sich aus auch schon eine Imprägnierung, welche sie wasserfest machen. Diese Imprägnierung ist nach Angaben des Herstellers dauerhaft. Aber auch Modelle mit speziellen Geweben wie DryVent können das Wasser effektiv vor dem Eindringen in die Hose hinder.

Die Hosen zeichnen sich außerdem durch qualitative Reißverschlüsse an den Taschen und verschiedene Funktionszwecke aus. So können manche Hosen zu Shorts verwandelt werden. Bei den Frauen ist das Bild ähnlich. Jedoch besitzen nicht alle Hosen einen UV-Schutz. Die Hosen sind ebenfalls aus Nylon gefertigt, einige auch aus Polyester. Unter den Modellen gibt es auch eine Winterhose mit synthetischen Daunen. Auch wasserdichte Modelle gibt es, so dass auch Frau die passende Hose für sich finden kann.